Termine 2019 – Offene Touren

Die Vielfalt des Unteren Saartals erleben

Urzeitlicher Devonschiefer, Umlaufberge und Weinbau prägen das Untere Saartal. Kultur- und Weinbotschafter bieten zwischen Mai und September verschiedene Weinerlebnisse oder Gästeführungen an, um Ihnen die Kulturlandschaft mit ausgewählten Weinen nahe zu bringen.

 

Weinerlebniswanderung durch die Ayler Kupp, einem der besten Weinberge der Saar – am Donnerstag, 30. Mai 2019 um 11.30 Uhr

45 Grad Neigung und sonnenbeschienene Rebhänge machen sie zu einem der besten Weinberge der Saar. Eine Annäherung.

Wir wandern auf den Wirtschaftswegen der Ayler Kupp bis zum Kamm, verkosten zwischendurch verschiedene Weine und steigen über die Himmelsleiter wieder zurück; inclusive Verkostung von Weinen Ayler Winzer.

12€ pro Person, inklusive Verkostung  | ca. 2 Stunden | Info & Anmeldung: Christiane Beyer | Telefon: 0160 / 129 71 44 | e-mail: saar.wein.kultouren(at)gmail.com

 

Naturerlebnis im Kanzemer Sonnenberg – Mitsommernacht im Weinberg – Samstag 22. Juni 2019 um 18 Uhr

Die UNESCO_Dekade der Biodiversität endet im Jahr 2020. Grund genug, mal nachzu­schauen, was an und in den Weinbergen so an Tieren unterwegs ist und welche Pflanzen dort wachsen. Am Abend kann man dabei auch beobachten, wie die Natur sich in der Däm­merung verhält.

Die kürzeste Nacht des Jahres lädt dazu ein, die Natur zu entdecken. Natürlich kommen auch die Weine nicht zu kurz; inklusive 3er Probe.

15€ pro Person | ca. 3,5 Stunden| Info & Anmeldung: Alexander Schumitz| Telefon: 0151 / 24 07 11 50| e-Mail: alexander.schumitz(at)gmail.com

 

Graf Dracula auf der Saarburg – Mythen und Sagen zur Internationalen Fledermausnacht – am Samstag, 24. August 2019 um 19.15 Uhr

Fledermäuse haben schon immer die Phantasie der Menschen angeregt. Mit der Figur des Grafen Dracula hat Bram Stoker einem rund 2000 Jahre alten Mythos ein schauriges Denk­mal gesetzt. Als Vampir verwandelt er sich nachts in eine blutsaugende Fledermaus. Dies ist eine der Mythen, weshalb die Menschen bis in die Gegenwart Angst vor den Jägern der Nacht haben. Viele regionale Sagen spielen ebenfalls mit diesem Sujet. Dabei sind die Säuge­tiere stark gefährdet, weil ihr Lebensraum immer stärker eingeschränkt wird.

Die Internationale Fledermausnacht erinnert daran, dass die Jäger der Nacht, um die sich viele Mythen ranken, stark gefährdet sind.

12 € pro Person | ca 1,5 Stunden | Info & Anmeldung: Alexander Schumitz | Telefon: 0151 / 24 07 11 50 | e-Mail: alexander.schumitz(at)gmail.com

 

Unterwegs mit der englischen Weinhändlersgattin in Saarburg anno 1910 – am Samstag, 31. August um 17.30 Uhr (Saarweinfest)

Sir John ist in Saarburg auf der Suche nach dem passenden Wein für die Jungfernfahrt der Titanic. Begleitet wird er auf seiner Reise von seiner reizenden Gattin Katie. Während sich die Herren durch die Weinkeller der Region trinken, erkundet seine Frau die Stadt. Auf dieser Zeitreise erfahren ihre Begleiter allerlei Wissenswertes rund um den Weinbau in der Region im Jahr 1910.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren die Crescenzen von der Saar die edelsten Weine der Welt. Lady Katie nimmt Sie mit auf eine Zeitreise; inklusive Weinverkostung

15€ pro Person | ca 75 min| Info & Anmeldung: Christiane Beyer | Telefon: 0160 / 129 71 44 | e-mail: saar.wein.kultouren(at)gmail.com

 

Über den Dächern von Saarburg – Weinerlebnistour durch die Saarburger Rausch – am Samstag, 7. September 2019 um 17 Uhr

Vom Warsberg aus haben die Gäste einen traumhaften Blick auf die im engen Leukbach-Tal liegende Stadt Saarburg. Durch die Weinlage Saarburger Rausch geht es in die Stadt. Dabei lernen die Besucher viel über den Weinbau sowie die mehr als 1050 Jahre alte Stadt.

Der Weinberg mitten in der Stadt lädt zu einem informativen und spannenden Spaziergang zum Thema Weinbau an der Saar ein. Treffpunkt ist die Bergstation des Sessellifts auf dem Warsberg; inklusive Weinverkostung

15€ pro Person | ca 1,5 Stunden| Info & Anmeldung: Christiane Beyer | Telefon: 0160 / 129 71 44 | e-mail: saar.wein.kultouren(at)gmail.com