Wawern – Von Jesuiten und Steinreichen

Was haben die vier Wawerner Einzellagen mit dem Kanzemer Altenberg gemeinsam? Die dreistündige Tour durch die Weinberge des Orts am Saarkanal nimmt die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise vom Devon bis in die Gegenwart. Wawerns Weinbautradition reicht bis in die Zeit Kurfürstentums Trier zurück. Über den Ritterpfad konnte man von Kanzem nach Könen laufen. Die Tour führt auch vorbei an einem der Leuchtpunkte der Lebendigen Moselweinberge, eine mindestens 150 Jahre alte Steinmauer.

 

Kontakt:

Kultur- und Weinbotschafter Alexander Schumitz | Telefon: 06581 / 99 59 169 | e-mail: reporter.saarburg(at)gmail.com